A New Way to be Human

Jesus gibt uns die Kraft ein neuer Mensch zu werden. Er stellt unsere Welt auf den Kopf. Nicht weil wir schöner, reicher oder schlauer werden, sondern viel eher demütig, warmherzig und mitleidend. Eben so, wie Jesus selbst ist.

A new way to be happy.

Jesus zeigt dir, was Glück ist.

Ich bin happy, wenn alles super läuft, ein Highlight das andere jagt und mein Leben bunt ist. Aber was, wenn der Alltag mehr als grau ist? Wenn gar nichts so läuft wie ich mir das vorgestellt habe? Dann bin ich plötzlich gar nicht mehr so happy. Aber die gute Nachricht ist: Mein Glück hängt nicht von Umständen ab, sondern wird in der Liebe und Zuwendung Gottes zu mir durch Jesus sichtbar.

A new way to be safe.

Jesus ist stärker als deine Angst.

Angst – wer kennt sie nicht? Was bringt die Zukunft? Wie finde ich meinen Weg? Und auf wen oder was kann ich mich wirklich verlassen? Das können ganz schön frustrierende Fragen sein – die ganz besonders gut bei Jesus aufgehoben sind. Er will mir Sicherheit geben und mit mir durch „stürmische Zeiten“ gehen. Denn er kann meinen Ängsten die Kraft nehmen.

A new way to be loved.

Jesus nimmt dich an, wie du bist.

Um Erfolg zu haben, muss man Leistung bringen – das weiß doch jedes Kind. Und Leistung zu bringen ist gut. Aber Leistungsdruck ist allgegenwärtig und viel zu schnell mache ich meinen Wert und mein Selbstbild davon abhängig. Ich bin, was ich leiste – ist das wirklich alles? In Jesu Augen bin ich wertvoll, geliebt und anerkannt – und das kann mir durch keinen Misserfolg der Welt mehr genommen werden.

A new way to be you.

Jesus macht heil, was zerbrochen ist.

Ich wurde schon oft verletzt und manche Wunden sind so tief, dass sie noch lange nicht verheilt sind. Aber auch ich bin nicht unschuldig, habe zu oft gemeine Dinge gesagt und meinen Freunden weh getan. Ich schäme mich, weiß nicht wohin damit. Doch Jesus kennt mich und meine Zerbrochenheit. Er möchte mein Herz wieder ganz machen und trägt deshalb all meine Verletzungen und meine Schuld ans Kreuz.

A new way to be alive.

Jesus zeigt dir seinen Lifestyle.

Leben und leben lassen – eigentlich doch gar kein schlechter Lifestyle. Aber was ist, wenn ich mit Ungerechtigkeiten konfrontiert werde? Einschreiten oder doch lieber „leben lassen“? Jesus ist der beste Orientierungspunkt für diese Fragen. Er wirkt auf die ein, die Unrecht ausüben und steht denen bei, die es erfahren. Aber das Wichtigste ist: Er fordert uns heraus, es ihm gleich zu tun.